• Besuch des Landwitschaftszentrums Eichhof, Bad Hersfeld

    Veranstalter: Kleintierzüchterverein Heuchelheim e.V. Am 11. Mai 2018 zum Landwirtschaftszentrum Eichhof in Bad Hersfeld Das Landwirtschaftszentrum (LWZ) Eichhof in Bad Hersfeld ist eine Informations- und Bildungseinrichtung des Landesbetriebs Landwirtschaft Hessen (LLH) für den ländlichen Raum. Als überbetriebliche Ausbildungsstätte für den Ausbildungsberuf Landwirt/ Landwirtin übernimmt das LWZ Eichhof eine wichtige Funktion Lesen Sie mehr [...]

  • THM Ringsvorlesung “Verantwortung Zukunft”

    VERANTWORTUNG ZUKUNFT Klimawandel, Verbrauch von Rohstoffen, Digitalisierung, Mobilität, Arbeitswelt, Gesundheit, demografischer Wandel, Stadtentwicklung – das sind nur einige Beispiele für Problemfelder, die unsere Gesellschaft in Zukunft intensiv beschäftigen werden. Als öffentlich finanzierte Hochschule für angewandte Wissenschaften hat die Technische Hochschule Mittelhessen eine gesellschaftliche Verantwortung. In der Vorlesungsreihe wollen wir deshalb Lesen Sie mehr [...]

  • THM-Ringvorlesung “Verantwortung Zukunft”

    VERANTWORTUNG ZUKUNFT Klimawandel, Verbrauch von Rohstoffen, Digitalisierung, Mobilität, Arbeitswelt, Gesundheit, demografischer Wandel, Stadtentwicklung – das sind nur einige Beispiele für Problemfelder, die unsere Gesellschaft in Zukunft intensiv beschäftigen werden. Als öffentlich finanzierte Hochschule für angewandte Wissenschaften hat die Technische Hochschule Mittelhessen eine gesellschaftliche Verantwortung. In der Vorlesungsreihe wollen wir deshalb Lesen Sie mehr [...]

  • THM-Ringvorlesung “Verantwortung Zukunft”

    VERANTWORTUNG ZUKUNFT Klimawandel, Verbrauch von Rohstoffen, Digitalisierung, Mobilität, Arbeitswelt, Gesundheit, demografischer Wandel, Stadtentwicklung – das sind nur einige Beispiele für Problemfelder, die unsere Gesellschaft in Zukunft intensiv beschäftigen werden. Als öffentlich finanzierte Hochschule für angewandte Wissenschaften hat die Technische Hochschule Mittelhessen eine gesellschaftliche Verantwortung. In der Vorlesungsreihe wollen wir deshalb Lesen Sie mehr [...]

  • Tag der Bildung für nachhaltige Entwicklung

    Der erste Dampf- u. Gattertag 2018 im Holz- u. Technikmuseum Wettenberg verkörpert wieder den “Tag der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)“. In diesem Kontext präsentieren sich verschiedene BNE-Mitgliedsorganisationen zum Thema “Nachhaltiger Konsum”; ein Fachvortrag “Masterplan Klimaschutz im Landkreis Gießen” und  Darstellungen “Elektromobilität” runden die Thematik ab. Natürlich gehören Live-Vorführungen an Lesen Sie mehr [...]

  • Fledermaus-Erlebnisführung

    Anbieter und Anmeldung: Touristinfo Gießen Referentin: Monika Schütz Treffpunkt: Professorenweg/Ecke Kantstr., am Schild: „Unser Philosophenwald“ Beginn: 20.00 Uhr Kosten: 7 Euro   Interessantes über die Jäger der Nacht in einem wertvollen Lebensraum mitten in Gießen.

  • Tag der Regionen „Weil Heimat lebendig ist“ im Gießener Land

    Anbieter: Region GiessenerLand (www.giessenerland.de), Apfelwein- und Obstwiesenroute, Baumschulen Rinn und Engelhard Treffpunkt: Gießen, Heuchelheim, Baumschule Rinn Im Gießener Land gibt es viele Möglichkeiten regional einzukaufen. Kommen Sie mit heimischen Erzeugern ins Gespräch und schmecken Sie Ihre Heimat. Wir informieren an diesem Tag über Direktvermarkter und Bildungsanbieter (BNE) in Ihrer Nähe, Lesen Sie mehr [...]

  • Aktionstag Bildung für Nachhaltige Entwicklung „Konsum im Wald“

    Anbieter: Netzwerk Nachhaltigkeit Bildungsregion Mittelhessen (mittelhessen-nachhaltig.de), HessenForst, LUGENA, NABU Ortsgruppe Gießen Treffpunkt: Akademischer Forstgarten Gießen, Haupteingang; kostenfrei HESSEN-FORST, Lugena und die NABU Ortsgruppe Stadt Gießen bieten Ihnen die Möglichkeit sich in dem weiten Feld umweltfreundlicher Konsum in 3 Themenbereichen selber auszuprobieren. Kauf: a) Wurst und Fleisch von heimischem Wild – Lesen Sie mehr [...]

  • Nutz-, Heil- und Giftkräuter – für Familien

    Anbieter und Anmeldung: Evangelische Familien-Bildungsstätte Gießen, fbs-gi.de Referentin: Biologin Elke Hochgesand Treffpunkt: Parkplatz Akademischer Forstgarten Gießen Der zentrale Aspekt dieser Familienveranstaltung ist das kennen lernen von Kräutern, besonders das sichere Ansprechen von einigen häufigen Arten, die gut in der täglichen Küche genutzt werden können und eventuelle Verwechslungsmöglichkeiten mit Giftkräutern. Kinder Lesen Sie mehr [...]

  • Flechten und Moose im Akademischen Forstgarten (Fachexkursion)

    “Sonntags am Schiffenberg” Anbieter: Plantago und HessenForst Biologe Dietmar Teuber Für fachlich interessierte Erwachsene Akademischer Forstgarten Gießen, Treffpunkt Haupteingang Forstgarten; kostenfrei   Moos fürs Osterkörbchen? Schadet das der Natur? Der Kryptogamenspezialist Dietmar Teuber beantwortet diese Frage und zeigt häufige sowie schützenswerte Arten.

Zeigt Bildungsangebote 21-30 von 205