Ringvorlesung „ENERGIE(W)ENDE” der Justus-Liebig-Universität Gießen

Die sichere Versorgung mit Energie ist zentral für das Überleben moderner Gesellschaften. Da Ressourcen und Bedarf auf der Welt ungleich verteilt sind, gilt Energie als Schlüsselthema staatlicher Politik und immer auch als möglicher Ausgangspunkt für Konflikte. Der Energiebedarf nimmt weltweit kontinuierlich zu, fossile Ressourcen sind endlich, ihre massive Nutzung beeinflusst offensichtlich unser Klima, und Alternativen erscheinen teuer. Diese Kette von  Problemen zwischen Natur- und Ingenieurwissenschaft, zwischen Ökonomie, Ökologie und Politik ist komplex – und bildet eine der großen gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit. Im Laufe der Ringvorlesung des Präsidenten werden die Zusammenhänge näher beleuchtet: Das breite Themenspektrum reicht von der Klimaforschung und der Bewertung der verfügbaren Energiequellen über die mediale Aufarbeitung und die Energiepolitik bis hin zu Fragen der heutigen und zukünftigen Energienutzung, -wandlung und -speicherung – stationär und mobil.

In diesem Wintersemester bietet das Zentrum für Materialforschung (ZfM/LaMa) ein begleitendes Programm für Schulen an. Für Schülerinnen und Schüler, aber auch für die interessierte Öffentlichkeit, werden in zusätzlichen Veranstaltungen zentrale Konzepte aus der Ringvorlesung erklärt und komplexe Sachverhalte genauer aufgearbeitet.
Weitere Informationen: www.uni-giessen.de/energie.

Termine Ringvorlesung in der Aula der Justus-Liebig-Universität Gießen, Ludwigstraß 23: Jeweils montags, 18 Uhr
(Bitte die jeweiligen Termine anklicken, um Details zu erfahren)
13.11.2017
27.11.2017
04.12.2017
08.01.2018
15.01.2018
22.01.2018
29.01.2018

Infoflyer zum Download:
PDF icon JLU RV Energie Folder.pdf

Website:
http://www.uni-giessen.de/ringvorlesung

Kontakt/Email:
bianca.widlitzki@admin.uni-giessende

Beitragsbild:
Freigegeben von der Pressestelle JLU Gießen
Foto: Franz Möller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.