Das regionale Online-Bildungsnetz für Nachhaltigkeit

Willkommen auf der Seite des regionalen Online-Bildungsnetzes für Nachhaltigkeit!

Wir freuen uns, Ihnen hiermit eine wachsende Online-Datenbank zur Verfügung stellen zu können, die für die Region Mittelhessen - viele Informationen zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) zentral bündelt:

• Lernangebote unterschiedlichen Formats: Projekte, Workshops, Seminarreihen, Praktika, Berufsschnuppertage, FÖJ/FSJ-Stellen, Führungen, Vorträge, Betriebsbesuche ....
• Profile aller Bildungsakteure der Region: Vereine, Initiativen, Unternehmen, Betriebe, Glaubensgemeinschaften, öffentliche Stellen, Einzelpersonen ...
• Veranstaltungen zu Themen der nachhaltigen Entwicklung

Unser Portal richtet sich an Kitas, Schulen, Lehrkräfte, MultiplikatorInnen, SchülerInnen, Studierende und alle Interessierten. Durch gezielte Suchfunktionen wird der Zugriff auf Lernangebote vereinfacht und der Zugang zu relevanten Informationen, die Recherche nach speziellen Angeboten und die Kontaktaufnahme zu den jeweiligen AnbieterInnen enorm erleichtert.

Zentrales Anliegen dieser Seite ist es, durch diese Vernetzung die Bildung für Nachhaltige Entwicklung in der Region Mittelhessen zu stärken und zu fördern. Wir beziehen uns dabei auf die in der Erd-Charta formulierten Grundsätze und Werte, die unser Denken und Handeln bestimmen müssen, um Nachhaltigkeit global verwirklichen zu können.

Wir laden alle, die sich hier registrieren lassen, ein, sich den Prinzipien der Erd-Charta anzuschließen und dieses international anerkannte Dokument für Nachhaltige Entwicklung wie viele andere Menschen weltweit mit zu unterzeichnen.

Seit der Einrichtung der Internetseite wächst der Pool aus Lern- und Bildungsangeboten sowie Veranstaltungen, die in die Datenbank eingepflegt werden, stetig weiter. So hoffen wir, auch in Zukunft flächendeckend viele weitere Akteure zu gewinnen, die dieses Angebot für sich nutzen und auf diesem Weg ihre Lernangebote einer breiten Öffentlichkeit zugänglich machen möchten.

Bildungsanbieter, die sich mit speziellen Bildungsangeboten für eine nachhaltige Entwicklung einsetzen, sind eingeladen, sich und ihre Arbeit mit einem Profil auf dem Portal vorzustellen und ihre Lernangebote und Veranstaltungshinweise über die Datenbank kostenfrei zu veröffentlichen. Um sich registrieren und freischalten zu lassen, nutzen Sie bitte den Link „Als Netzwerkpartner registrieren“ rechts auf dieser Webseite.

Träger dieser Seite ist zur Zeit das Regionale Umweltbildungszentrum (RUZ) im Hessischen Holz- und Technikmuseum (HTM), Im Schacht 6, 35435 Wettenberg.

Das HTM in Wettenberg ist als außerschulischer Lernort für Bildung zur nachhaltigen Entwicklung zertifiziert und führt seit vielen Jahren in Zusammenarbeit mit dem Landesbetrieb Hessen-Forst Umweltbildungsprojekte für Schulklassen durch. Seit Jahren setzt sich das HTM im Rahmen der Hessischen Bildungsinitiative für Nachhaltigkeit verstärkt für eine bessere Vernetzung zwischen außerschulischen BildungsanbieterInnen, Kitas, Schulen und anderen öffentlichen Trägern innerhalb unserer Region ein. Kernstück des Gesamtprojekts in der Region Mittelhessen ist der Aufbau dieses Portals. Ziel ist es, damit die Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) in der Region entscheidend voranzubringen. Ansprechpartner im Auftrag des Hessischen Holz- und Technikmuseums ist Herr Eberhard Seidel, den Sie per Mail über <bne-mittelhessen@holztechnikmuseum.de> kontaktieren können.

Das Vorhaben des Hessischen Holz- und Technikmuseum ist über die Hessische Bildungsinitiative für Nachhaltigkeit mit weiteren Modellregionen vernetzt, in denen ähnliche Netzwerke aufgebaut oder weiterentwickelt werden.

Der Download-Service von BNE Mittelhessen

Der schon bekannte Flyer (Version 2019) wurde durch die neue BNE-Broschüre  2020 "Unsere Angebote" ergänzt. Falls Sie die komplette Broschüre ausdrucken wollen (Download-Bereich rechts), empfehlen wir Ihnen, sich zunächst kurz mit der Druckanleitung für Duplexdruck vertraut zu machen. Sollten Sie über keinen duplexfähigen Drucker verfügen, so gestaltet sich die Umsetzung etwas aufwändiger: Bitte das erste DIN A4-Blatt einseitig drucken, das Blatt aus dem Drucker nehmen und umgedreht neu einlegen. In diesem Sinn bei den Folgeblättern verfahren. Insgesamt haben Sie dann 14 Blatt DIN A 4 mit jeweils 2 DIN A5-Seiten auf Blattvorder- u. rückseite (14 Blatt DIN A4 = 56 Seiten DIN A5, Umschlag inkl.).
Wollen Sie sich die DIN A5-Broschüre nur anschauen, dann nutzen Sie bitte den mittleren Download "web-Ansicht".

 

Info-Flyer 2019 BNE Mittelhessen:
Hier geht's zum PDF-Download

 

 

 

 

BNE-Broschüre "Unsere Angebote" Frühjahr 2020
PDF-Download web-Ansicht (nicht zum Drucken)

 

BNE-Broschüre "Unsere Angebote" Frühjahr 2020
PDF-Druckansicht (Duplex-Drucker empfohlen)
Siehe hierzu auch "Druckanleitung"